Duxford

Duxford war während des 2. Weltkrieges ein wichtiger Stützpunkt für die Royal Air Force. Viele Gebäude sind noch weitestgehend im Originalzustand erhalten, unter anderem auch der Tower. Während des Krieges wurde der Flughafen einmal bombardiert, die Beschädigungen waren aber minimal. Größere Beschädigungen richteten da die Dreharbeiten zu "Luftschlacht über England" an. In einer Szene wurde vom Drehteam, ohne Genehmigung, ein halber Hangar weggesprengt. Im nachhinein war das aber doch sehr positiv, alle verbleibenden Gebäude wurden unter Denkmalschutz gestellt und bleiben so der Nachwelt vorerst erhalten. Duxford

Der Flughafen verfügt über eine grosse Grasbahn und eine betonierte Piste. Auf dieser können auch grössere Flugzeuge wie die Super Constellation oder DC-6 starten. Zum Landen hat es auch für die (UK) Concorde 001 gereicht. Diese steht im Imperial War Museum und kann auch von innen besichtigt werden.

Achtung Hangar 1 wurde umfangreich erweitert. Die Umbaumaßnahmen dauerten bis 2006. In der Halle sind z.B. Comet, Lancaster, Mosquito, Concorde etc untergebracht.

copyright © 2003 - 2015 Hinweis         Impressum   Kontakt     Sitemap     SiteDesign